Keilrahmen in weihnachtlich

Hallo ihr Lieben. Die Tafeltechnik lässt mich nicht mehr los…

Wenn man einmal anfängt. .. tzzz .Im letzten Post habe ich euch 2 Weihnachtskarten mit der Tafeltachnik vorgestellt. Für meinen Flur brauche ich diese Jahr noch einen schönes Bild für Weihnachten. Also habe ich mir einen Keilrahmen geschnappt und mal angefangen….   mit Tafeltechnik

Keilrahmen Weihnachten2014

Manch einer denkt sicherlich:“ Schwarz zu Weihnachten??“ Aber beim Stöbern in einigen Läden habe ich festgestellt, dass das schon ein wenig im Trend liegt. Warum auch nicht?

Die Sterne sind unterschiedlich geprägt in flüsterweiß und vanille.

Keilrahmen WEihnachten2014 1

Das Spruchband ist mit der Tafeltechnik gestaltet. Die kleinen schwarzen Sterne habe ich auch etwas weiß getüncht. Ist dieser kleine Herz-Anhänger nicht niedlich. Ich liebe ihn!

Keilrahmen Weihachten2014 2

Über den Sternen habe ich ein wenig Golddraht geschlungen, ein Akzent Glitzer! An sich ist der Rahmen schnell gefertigt und man hat einen guten Hell-Dunkel-Kontrast.

Schönen Tag euch noch! In den nächsten Tagen stelle ich euch ein Projekt vor, mit dem eigentlich alles angefangen hat. Seid gespannt!

 

Weihnachtskarten mit Tafeltechnik

Schon seit längerer Zeit wollte ich unbedingt mal die Tafeltechnik ausprobieren. Und jetzt habe ich es getan. Hier die anderen Karten vom Weihnachtsworkshop.

Für die Tafeltechnik nehmt ihr schwarzen Cardstock und reibt ihn mit dem Embossing Buddy ab, wahlweise nehmt ihr etwas Babypuder. So bekommt das schwarz einen leichten weißlichen Schimmer, wie Kreide auf einer Tafel eben. Anschließend werden die Zahlen oder andere Motive gestempelt. Wer möchte kann einige Linien noch mit dem Kreidemarker nachziehen.Die Ränder vom Cardstock werden mit weiß geinkt.

Karte Weihnachten 24 2014 1

Die Grundkarte ist in kandiszucker, wahlweise wildleder. In letzter Zeit arbeite ich sehr geren mit den Schwämmchen. So entstehen dies runden Tupfen und es geht ganz leicht. Die Ränder sind mit weiß geinkt, auch mit dem Schwämmchen.

Karte Weihnachten 24 2014 2

Mit dem neuen Bordürenstanzer habe ich die kleinen Sterne ausgestanzt. Ihr müsst die kleinen ausgestanzten Sterne nicht wegwerfen, dekoriert damit einfach eure Karten. Da braucht es nicht mehr viel Glitzer. Die kleinenGlöckchen sind immer wieder sehr beliebt, auch bei meinen Workshopteilnehmerinnen am Freitag.

Für eine andere Variante legt ihr über die Grundkarte eine Schicht Transparentpapier.

Karte Weihnachten 24 2014

Auch diese könnt ihr mit dem Schwämmchen betupfen und die Ränder inken. Etwas dünner Goldfaden bringt den Glitzer in die Karte.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Anja

Eindrücke vom Weihnachtsworkshop

Ihr Lieben,  heute gibt es ein paar Bildchen vom gestrigen Workshop. Ich habe versucht schon ein wenig Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen. So habe ich kurzerhand den Leuchter über dem Tisch mit ein paar Zweigen und Faltsternen dekoriert, die wir an dem Abend auch gewerkelt haben.

Faltsterne2014

Die Sterne habe ich aus Transparentpapier gemacht, vorher mit den Schwämmchen weiß bestempelt.

Faltsterne2014 1

Goodies und die Materialpakete für die Gäste.

 

Verpackung Workshop2014

Verpackung Workshop2014 1

Kleine Tannenbäumchen auf dem Tisch.

Bäumchen2014

Und nun die Projekte:

Ich habe diesmal keine Klappkarte gewählt, sondern eine mehrlagige Variante. Das Grundprinzip ist bei allen gleich. Man kann super schön spielen mit der Dekoration. Zusammengehalten werden die Papiere mit einer Klammer oder einem Band.

Karte Weihnachten Tanne2014

Hier habe ich die neue Tannenbaumstanze ausprobiert. Echt klasse! Auf dem Designpapier drunter sind auch Tannenbäume drauf und durch die Punkte-Prägung sieht es aus, als würde es schneien. Witzig und ganz unbeabsichtigt.

Karte Weihnachten Tanne2014 1

Wer es mehr winterlich mag, dem gefällt vielleicht diese Variante mit Schneeflocke?

Noch ein Tipp: Wenn ihr , wie ich hier, mit Transparentpapier arbeitet, solltet ihr es nicht in die Sonne legen. Das Papier wellt sich dann, gibt sich aber nach einiger Zeit wieder (im Schatten 😉 )

Karte Weihnachten Schneeflocke2014

Die dritte Variante ist ganz klassisch mit Stern.

Karte Weihanchten dreilagig2014

Karte Weihanchten dreilagig2014 1

Mädels, es war schön mit euch! Danke!

Die anderen Karten-Vorschläge zeige ich euch später. Dazu gibt es noch ein schönes Angebot. Mehr dazu gitb es in Kürze!

Macht´s gut und schönes Wochenende!

Anja

Neues von Stampin´Up

Die fleißigen Leser wissen, es ist wieder Mittwoch und es gibt die neuen Angebote der Woche. Klick hier

 

Es gibt noch ein anderes schönes Angebot von Stampin´Up. Für alle die, die noch mehr Weihnachtsdeko möchten.

Es gibt hier u.a. dieses  schöne Angebot: das Simply Created Set Sternstunde. Damit könnt ihr 26 Stern- Schacheln in verschiedenen Größen werkeln. In dem Paket sind auch Schneeflocken aus Holz, Banner, Schleifen etc. Schaut es euch an. Es ist alles schon vorgestanzt und muss nur noch zusammengeklebt werden. Super einfach! Schaut es euch an!

Das Angebot gilt solange der Vorat reicht! Hier lohnt sich schnell sein!

Wenn ihr eine Bestellung aufgeben möchtet, schreibt mir eine mail.

Bis später

Anja

Veröffentlicht in Infos

herbstliche Verpackung

Zum letzten Workshop gab es von mir diese Verpackung.

Verpackung herbstlich2014

Die ist ganz einfach zu werkeln. Ein A4 (ich habe Transparentpapier genommen) im Querformat wird gefalzt bei 7/14/21/28.  Für den Boden wird im Hochformat bei 7 gefalzt, an den Linien einschneiden und umfalten.  Damit die Seitenteile sich  besser „knicken“ lassen und nicht unschöne Knitter entstehen, einfach mittig zwischen den Falzlinien nochmal falzen bis ca. 10 cm. Am Rand habt ihr eine schmale Klebelasche, mit der die Box zusammengeklebt wird. Bodenteile umfalten und kleben. Das Beste: ihr habt keinen Abfall und es geht schnell!

Verpackung herbstlich 2014 1

Zum Schließen der Schachtel könnt ihr Washitape nehmen oder ein großes Herbstblatt drüberlegen und festtackern. Mit anderen Herbstblättern und Schleifenband  dekorieren.

Wenn ihr Fragen habt, gerne.

Ich melde mich evtl. später noch einmal.

Alles Liebe

Anja

Einladungen zur Silberhochzeit

Im Nachbarhaus steht bald eine Silberhochzeit an und ich wurde beauftragt, die Einladungen zu gestalten. Natürlich sollten sie silber beinhalten, und Glitzer kombiniert mit Schmetterlingen. Ich habe 2 Vorschläge unterbreitet:

Karte Silberhochzeit2014

Die erste im Format A6. Den passenden Umschlag habe ich in Transparentpapier genäht und mit der Blütenranke geprägt.

Das Innenleben:

Karte Silberhochzeit2014 1

Glitzerpapier bildet den Rahmen, ganz dezent und Bouillondraht in silber. Den verwende ich sehr gerne. Und natürlich Schmetterlinge.

Karte Silberhochzeit2014 2

Vorschlag Nummer zwei:

Auch hier habe ich den Umschlag genäht, mit Silberfaden-

Karte Silberhochzeit2014 3

Ein kleiner Hingucker auf dem Umschlag. Da man die eigentliche Karte schon durschimmern sieht, sollte man sich mit der „Deko“ außen zurückhalten.

Karte Silberhochzeit2014 4

Die Karte, im quadratischen Format mit Glitzer.

Karte Silberhochzeit 2014 5

Den Hintergrund habe ich mit dem großen Schriftstempel, der in weiß embossed ist, gestaltet. Seht ihr? Das ist ganz dezent und doch sieht es nicht so leer aus.

Karte Silberhochzeit2014 6

Die Kundin hat sich für die zweite Variante entschieden und nun kann ich in Produktion gehen.

Wünsche euch einen guten Start in dei Woche!

Anja

Weihnachtskarte mit Naturmotiv

Manchmal tue ich mich etwas schwer auch die „ältere“ Generation anzusprechen, ist mein Kartenstil doch sehr modern. Ich habe diesen Stempel aus meinem Repertoire herausgekramt. Ein schönes Motiv.

Karte Weihnachten Vogel2014

Ich habe das Motiv mit dem Markern und dem Mischstift ein wenig coloriert. Gestempelt habe ich in savanne. Unter das Bild habe ich mit Goldfaden Leinenstoff genäht und am Rand etwas ausgefranzt. Befestigt habe ich das Ganze mit 3 D Pads, die Ränder sind geinkt.. Ein netter Spruch dazu und fertig ist die Weihnachtskarte.

Schönes Wochenende euch!

Liebe Grüße

Anja